Eine Abkehr vom traditionellen Lehrplanlernen

Eine Abkehr vom traditionellen Lehrplanlernen

Farmlyplace bietet Lernmöglichkeiten, die vom traditionellen Lehrplan abweichen und zu einer effektiveren Lernstrategie führen, die darauf abzielt, mit den Interessen und Lernfähigkeiten jedes einzelnen Schülers zu arbeiten.

Die Zukunft der Bildung wird von Farmlyplace unterstützt. Immer mehr Bildungsanbieter fordern die Unterrichtsnormen heraus und erkennen die Lücken im System, die viele Schüler zurücklassen, die nicht in der Lage sind, den traditionellen Weg hinter sich zu lassen.

Durch differenziertes Lernen wird Kiezfarm als praktisches Lehrmittel eingesetzt, um die Aufregung und das Engagement für die moderne Landwirtschaft zu fördern. phänomenbasiertes Lernen, das eine ganzheitliche, ideen- und konzeptbasierte Grundlage bietet, die in unserer von einer Pandemie veränderten Welt notwendig ist; und spielbasiertes Lernen, wodurch eine Lernumgebung geschaffen wird, die das Lernen durch Spiel und interaktive Modellierung fördert.

Differenziertes Lernen

Möglichkeiten für differenziertes Lernen (virtuell plus Erfahrung) bieten allen Schülern in derselben unterschiedlichen Klassengemeinschaft eine Reihe unterschiedlicher Möglichkeiten, neue Informationen im Hinblick auf den Erwerb von Inhalten zu verstehen. Ideen verarbeiten, konstruieren oder verstehen; und Entwicklung von Unterrichtsmaterialien und Bewertungsmaßnahmen, damit alle Schüler in einem Klassenzimmer effektiv lernen können, unabhängig von Unterschieden in ihren Fähigkeiten.

Phänomenbasiertes Lernen

Das phänomenbasierte Lernen (PhBL oder PhenoBL) ist eine multidisziplinäre, konstruktivistische Form des Lernens oder der Pädagogik, bei der die Schüler ein Thema oder Konzept in einem ganzheitlichen Ansatz anstatt in einem fachbasierten Ansatz studieren. PhBL umfasst sowohl aktuelles Lernen (auch als themenbasiertes Lernen oder Unterrichten bezeichnet), bei dem das untersuchte Phänomen ein bestimmtes Thema, Ereignis oder Faktum ist, als auch thematisches Lernen (auch als themenbasiertes Lernen oder Unterrichten bezeichnet), bei dem das Phänomen untersucht wird ist ein Konzept oder eine Idee.

Spielbasiertes Lernen.

Spielbasiertes Lernen wird als Unterrichtsstil definiert, bei dem die Lernenden das Wissen und die Fähigkeiten erwerben, die erforderlich sind, um eine nachhaltige Entwicklung durch spielbasierte Angebote und Erfahrungen zu fördern. Durch die Beschäftigung mit experimentellen und kollaborativen Techniken können die Schüler ihre Fähigkeiten durch ein Medium entwickeln, mit dem sie bereits vertraut sind. Mehr Jugendliche von heute sind mit Spielen vertraut und lernen schnell in diesen Umgebungen, die die Bildung fördern und gleichzeitig die Teilnahme durch Spielen fördern.

Wenn Sie sich dafür entscheiden, Ihre Klasse oder Gruppe für die Bildungsprogramme von Farmlyplace anzumelden, bieten Sie Ihren Schülern und Lernenden neue, erfahrungsorientierte und dennoch bewährte Lerntechniken. Die in unseren Kursen für städtische Landwirtschaft und Nachhaltigkeit erlernten Fähigkeiten können in den Unterricht zurückgebracht und in die anderen Kurse integriert werden. Diese neuen Lerntechniken können sie dann besser auf ihre Bildungszukunft vorbereiten und ihnen ein neues Interesse an nachhaltiger Landwirtschaft geben.

Wenden Sie sich an uns, um weitere Informationen zu erhalten und uns noch heute über Ihre Anforderungen zu informieren.

Derzeit werden Kurse virtuell angeboten, wodurch Programme für eine weltweite Gruppe von Lernenden geöffnet werden, um Folgendes zu entdecken: Farmlyplace Bildungsprogramme und -dienste (Wird in einem neuen Browser-Tab geöffnet)

This post is also available in: English (Englisch)

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.